Windhunde aus Spanien - Vom Jäger zum Familienhund

Windhunde aus Spanien

Das Buch

Aus Spanien kommen Jahr für Jahr mehr und mehr Galgos über den Tierschutz in verschiedene europäische Länder. Dort werden diese sehr speziellen Windhunde, die in Spanien zur Jagd genutzt werden, als Familienhunde adoptiert. Mit den Erfahrungen, die die Galgos beim Jäger, auf der Straße als Streuner oder in den überfüllten Tötungsstationen in Spanien gemacht haben, gestaltet sich allerdings eine Integration in den Alltag als "pflegeleichter" Familienhund häufig problematisch. Durch die zunehmende Nachfrage haben die Hundetrainerin Inga Böhm und die promovierte Ägyptologin Karin Dohrmann ihr Wissen über die Lebensumstände und Erziehungsmöglichkeiten dieser Hunde in ihrem Seminar "Leben mit Galgo, Podenco und Greyhound - vom Jäger zum Familienhund" einer interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt und nun auch in Buchform präsentiert. Das Buch "Windhunde aus Spanien - vom Jäger zum Familienhund" beschreibt sachlich und umfassend die Art der Jagd sowie die Haltungs- und Lebensumstände der Hunde im Mutterland und gibt damit wertvolles, zum Verständnis wichtiges Hintergrundwissen, ohne je reißerisch oder aburteilend zu sein. Darauf aufbauend werden konkret umsetzbare Tipps zur Erziehung und Integration eines Galgos in sein neues Leben gegeben. Das erste Buch zum Thema "Verhalten-Erziehung und Integration von Galgos"!

Bestellen

Bestellen

Das Buch "Windhunde aus Spanien - vom Jäger zum Familienhund" seit März 2010 erhältlich im Kynos Verlag.

Karin Dohrmann / Inga Böhm
Windhunde aus Spanien - vom Jäger zum Familienhund
Hardcover, ca. 180 Seiten, durchgehend farbig
Kynos-Verlag
ISBN 978-3-938071-80-9
Preis: 34,80 EUR

Sie können dieses Buch direkt und auf Wunsch mit einer persönlichen Widmung bestellen.
Bestellungen richten Sie bitte an:

Dr. Karin Dohrmann
Zaißinger Weg 18
85643 Steinhöring
+49 8094-907271
karin.dohrmann@gmail.com

Dr. Karin Dohrmann

Die Autorinnen

Dr. Karin Dohrmann

Dr. Karin Dohrmann ist promovierte Ägyptologin und hat mehrere Jahre im öffentlichen Kunstbetrieb gearbeitet. Nun lebt und arbeitet sie in Steinhöring bei München und bietet mit ihrer Internet-Galerie ars canis Kunst und Kultur rund um den Hund an. Sie teilt ihr Leben mit drei Hunden aus dem Tierschutz und unterstützt mit dem Verkauf von Bildern verschiedene Tierschutzprojekte. Als Autorin verfasste sie zahlreiche Artikel über die historische Entwicklungsgeschichte von Hunden und im Speziellen von Jagdhunden und deren jagdlichen Einsatz. In der Tierschutzszene ist sie durch Artikel rund um den Jagdeinsatz von Windhunden in Spanien und das Seminar „Leben mit Galgo, Greyhound und Podenco – vom historischen Jäger zum „pflegeleichten“ Familienhund “ bekannt, das sie zusammen mit der Hundetrainerin Diana Jork (www.dogs-and-hounds.de) veranstaltet. Mehr Informationen erhalten sie unter www.ars-canis.de.

Inga Böhm

Inga Böhm

Inga Böhm ist mit Jagdhunden aufgewachsen und hat neben einer Ausbildung zur Tierarzthelferin, vielfältigste Schulungen im Bereich der Hundeerziehung im In- und Ausland absolviert. Dazu gehörte eine dreijährige Ausbildung zum Tellington Touch Practioner bei Linda Tellington Jones (USA), eine einjährige Ausbildung bei Turid Rugaas (Norwegen) und eine eineinhalbjährige Ausbildung bei Clarissa von Reinhardt in Bernau bei animal-learn. Sie arbeitet seit 14 Jahren als Hundetrainerin und hat 2004 in Ramerberg (Bayern) ihre Hundeschule Waldtraining für Mensch & Hund aufgebaut.  Da sie sich auf die Ausbildung und Führung von Jagdhunden spezialisiert hat, kommen auch immer mehr Hundehalter in ihren Unterricht, die einen jagdlich geführten Galgo oder Podenco aus Spanien adoptiert haben. Witere Informationen unter www.waldtraining.de.